Die Kreuzzüge – Teil 3/6 – Der Aufruf des Papstes

196 0

Was hatten Rom, Santiago de Compostella und Jerusalem gemeinsam? Es waren DIE angesagten Wallfahrtsziele der damaligen Christen. Und plötzlich musste der Papst handeln und versuchen die Fürsten zu mobilisieren ins Heilige Land zu ziehen. Was genau der Auslöser war und was die genauen Absichten des Papstes waren, das schildert uns Pater Markus Buchmaier wieder sehr ansprechend. Literatur: Amerio, Romano, Iota Unum, Ruppichteroth 2000. Augustinus, Aurelius, Vom Gottesstaat, München 2007. Buchberger, Michael, Lexikon für Theologie und Kirche: 2: Bartholomäus bis Colonna, Freiburg im Breisgau 1931. Buchberger, Michael, Lexikon für Theologie und Kirche: 6: Kirejewski bis Maura, Freiburg im Breisgau 1930. Bumke, Joachim, Höfische Kultur: Literatur und Gesellschaft im hohen Mittelalter, München 10.2002. Colunga, Alberto (Hrsg.), Biblia sacra: iuxta Vulgatam Clementinam, 4.1965. Dinzelbacher, Peter, Bernhard von Clairvaux: Leben und Werk des berühmten Zisterziensers, Darmstadt 2.2012. Eberhard Büssem/ Michael Neher (Hrsg.), Arbeitsbuch Geschichte: Mittelalter Repetitorium, Tübingen und Basel 11.1998. Erdmann, Carl, Die Entstehung des Kreuzzugsgedankens, Darmstadt 1972. Gamber, Klaus, Zeugnis der Martyrer der Frühkirche nach zeitgenössischen Gerichtskarten, Briefen und Berichten, Dettelbach 2007. Heribert Jone, Katholische Moraltheologie: Unter besonderer Berücksichtigung des Codex Iuris Canonici sowie des deutschen, österreichischen und schweizerischen Rechtes, Paderborn 11.1937. Jaspert, Nikolas, Die Kreuzzüge, Darmstadt 4.2003 (Geschichte kompakt : Mittelalter). Lane, Frederic Chapin, Seerepublik Venedig, München 1980. May, Georg, Einführung in die kirchenrechtliche Methode, Regensburg 1986. Messner, Johannes, Das Naturrecht: Handbuch der Gesellschaftsethik, Staatsethik und Wirt-schaftsethik, Innsbruck 5.1966. Ploetz, Carl, Der große Ploetz: die Enzyklopädie der Weltgeschichte, Frankfurt am Main 32.1998. Riley-Smith, Jonathan Simon Christopher, Die Kreuzzüge, Darmstadt 2020. Schneider, Ceslaus, Die katholische Wahrheit oder die theologische Summa des heiligen Thomas von Aquin, Regensburg 1888. Sevillia, Jean, Hisoriquement correct, Paris 2014. Spengler, Oswald, Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer Morphologie der Welt-geschichte, München 2.1973. Stark, Rodney, Gottes Krieger: Die Kreuzzüge in neuem Licht, 2013. Tertullianus, Quintus Septimius Florens, Apologeticum: Verteidigung des Christentums, München 2.1961. Thorau, Peter, Die Kreuzzüge, München 2.2005 (Beck’sche Reihe 2338 : C. H. Beck Wis-sen). Vacant, Alfred/Mangenot, Eugene/Amann, Emile, Dictionnaire de théologie catholique: con-tenant l’exposé des doctrines de la théologie catholique, leurs preuves et leur histoire, Paris 1914. Winkler, Gerhard (Hrsg.), Bernhard von Clairvaux: Sämtliche Werke, Bd. 2, Innsbruck 1992. Winkler, Gerhard (Hrsg.), Bernhard von Clairvaux: Sämtliche Werke, Bd. 3, Innsbruck 1992. Winkler, Gerhard (Hrsg.), Bernhard von Clairvaux: Sämtliche Werke, Bd. 1, Innsbruck 1990. Wodka, Josef, Kirche in Österreich: Wegweiser Durch Ihre Geschichte., Wien 1959.